STEELBOX

BERÜHRUNGSPUNKT STAHL

Metall wie auch Stahl freut sich in der Schweizer Baulandschaft grosser Beliebtheit im Industrie- bzw. Hallenbau. Nur zu oft werden aber die Wirtschaftlichkeit, Ökologie und der Brandschutz als Vorwand genannt, um Stahl im Wohnungsbau oder für öffentliche Begegnungsstätten zu meiden.

Um Bauherren, Planer und weitere Materialentscheider an den Baustoff Metall bzw. Stahl in einer überzeugender Weise heranzuführen, wurde die Idee geboren, dass es ein frei zugängliches Stahl- & Metallbauobjekt braucht, dass alle Sinne berührt, um nicht nur die baulichen Vorzüge des Stahl hervorzuheben sondern auch die Ästhetik und Praktibilität.

Diesen Berührungspunkt wird durch das Projekt STEELBOX realisiert. Auf eine einfache, aber elegante Weise wird so der Stahl im Rahmen der SWISSBAU der breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Die STEELBOX enthält alle essentiellen Elemente des Metall- & Stahlbaus, die sich ideal profilieren können. Ausserdem wird durch ein attraktives Bespielungsprogramm – eine Mischung aus Workshops und Unterhaltung – die Möglichkeit geboten kritische Fragen zu beantworten und kompetent zu informieren.

BARBARA D. M. LUBERT
BARBARA D. M. LUBERTBetriebswirtschafterin HFW
Marketingleitung und Events
Stahlbau Zentrum Schweiz

DAS KONZEPT

1

2

BAUTEILKATALOG / SPONSORING DER BAUTEILE

SICHERN SIE SICH JETZT IHR BAUTEIL

STEELBOX SPONSORING
ICH MÖCHTE:
Vorname
Nachname

3

UMSETZUNG

DIE BESPIELUNG

STEELBOX

STEEL AT ITS FINEST